english version deutsche Version versión española

Archiv

  • Das endgültige Programm der Hongkong Konferenz vom 9. – 11. November 2015 ist online! 

    Die dreitägige internationale Unterhaltsrechtskonferenz hält hochkarätige internationale Referent/inn/en vor. Diese werden in spannenden Vorträgen und Workshops zu Themen wie u.a. die Haager Unterhaltskonvention 2007 und ihre Umsetzung, Migration - Demographie - Unterhaltsrecht, grenzüberschreitende Geltendmachung und Vollstreckung aus Ländern in Asien/Pazifik und weltweit, Mediation und frühe Intervention in Unterhaltsfällen und zu vielen weiteren, referieren und Diskussionsimpulse liefern.          

    Das volle Programm finden Sie hier.

    Falls Sie an der Konferenz teilnehmen möchten, können Sie sich bis zum 25. Oktober hier anmelden. Näheres siehe unten.

  • Internationale Konferenz zum Thema Kindesunterhaltspolitik im internationalen Vergleich der Universität York
    Die Konferenz mit dem Namen Child Maintenance: International Perspectives & Policy Challenges hat am 27. März 2014 mit einem Seminar zum Thema „Rechtlicher Rahmen der Rechtsvergleichung und öffentliche Haltung“ in der Nuffield Foundation in London begonnen. Sie besteht aus einer internationalen Serie von 6 Seminaren zum Thema Kindesunterhalt und läuft bis zum Spätsommer 2015.  Förderung erfährt die Veranstaltung  vom englischen Economic and Social Research Council (ESRC Award ES/L000792/1). Weitere Details finden Sie hier.

    Einen detaillierten Bericht zum Seminar vom 27. Juni 2014 mit dem Titel „Gender and social change in developing regions: managing obligations to children in separated families” finden Sie hier.

    Sobald aktuelle Informationen zu Seminar 6 vorliegen, werden wir Sie hierüber informieren.
  • Am 29. 09.2014 unterzeichnete US Präsident Obama das Ausführungsgesetz zum Haager Unterhaltsübereinkommen 2007. Dem „Preventing Sex Trafficking and Strengthening Families Act (HR 4980“), welcher im August und September 2014 verabschiedet wurde, zufolge müssen alle US Bundesstaaten im folgenden Jahr 2015 den Uniform Interstate Family Support Act (UIFSA) 2008 Amendments verabschieden, um die Umsetzung des Haager Unterhaltsübereinkommens zu ermöglichen. Bundesstaaten, die dieser Verpflichtung nicht fristgemäß nachkommen, können mit finanziellen Einbüßen sanktioniert werden. Weitere Details finden Sie hier.
  • Nicht vergessen: Bis zum 15. Juni 2015 haben Sie noch die Chance, Vorschläge für Beiträge für die Hong Kong Konferenz einzureichen !!! Mehr Informationen dazu und konkrete Themenvorschläge finden Sie hier

  • Call for proposals! Die Veranstalter der Hong Kong Konferenz rufen dazu auf, Vorschläge für Konferenzbeiträge einzureichen. Bitte senden Sie bis zum 15. Juni 2015 Ihr Kurzreferat, welches 200-300 Wörter umfassen sollte, und eine kurze Vorstellung Ihrer Person, die 200 Wörter nicht übersteigen sollte an: an@hcch.nl (Frau Alix Ng, HCCH Asia Pacific Regional Office).Von den Veranstaltern der Konferenz zusammengestellte Vorschläge für mögliche Beiträge finden Sie hier.

  • Bestellung des Buchs „Recovery of Maintenance in the EU and Worldwide“
    Das Buch “Recovery of Maintenance in the EU and Worldwide”, das im Nachgang zum EU-Projekt entstanden ist und von Prof. Paul Beaumont, Prof. Dr. Burkhard Hess, Lara Walker und Stefanie Spancken herausgegeben wird, ist erschienen und kann nun hier bestellt werden!

  • Handbuch zum Haager Übereinkommen vom 23. November 2007 über die internationale Geltendmachung der Unterhaltsansprüche von Kindern und anderen Familienangehörigen auf Englisch und Französisch verfügbar.
  • Spanische Version des Erläuterungsberichts zum Haager Übereinkommen vom 23. November 2007 über die internationale Geltendmachung der Unterhaltsansprüche von Kindern und anderen Familienangehörigen ist nun online und bereit zum Herunterladen.
  • Die E-Länderprofile zum Haager Übereinkommen vom 23. November 2007 über die internationale Geltendmachung der Unterhaltsansprüche von Kindern und anderen Familienangehörigen sind ebenfalls ab sofort hier einsehbar und stehen den Vertragsstaaten nun zur weiteren Nutzung zur Verfügung.
  • Das Haager Übereinkommen vom 23. November 2007 über die internationale Geltendmachung der Unterhaltsansprüche von Kindern und anderen Familienangehörigen ist am 1. August 2014  in der EU in Kraft getreten! Weitere Informationen und Details hier.

  • NCSEA 2014 Annual Conference & Expo August 10 – 13, 2014
    Die jährliche NCSEA-Konferenz findet dieses
  • Ausführungsgesetz Österreich (Bundesgesetz über die Geltendmachung und Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen mit Auslandsbezug (Auslandsunterhaltsgesetz 2014 – AUG 2014)
    Am 01. August 2014 tritt das österreichische Ausführungsgesetz zur Verordnung (EG) Nr. 4/2009 in Kraft. Dieses können Sie hier einsehen.
  • Policy Forum 2014: Unter dem Motto “Putting Policy Into Action for the Modern Family” widmete sich das diesjährige Policy Forum den sich rasant wandelnden Familienstrukturen und hiermit einhergehenden politischen und rechtlichen Konsequenzen für Gesetzgebung und Politik.
    Genaue Informationen zum Policy Forum 2014 erhalten Sie hier.

  • Bericht zur Konferenz in Moskau 12/13: "Implementation and Application of the 1980 and 1996 Hague Conventions on Child Abduction in Russia and Analysis of Russia's Possible Accession to the 2007 Hague Convention of Child Support". Bitte hier klicken.